Gründer und Leiter  

des Instituts für Wirtschaftsmediation und Kommunikationsmanagement (IWM), Altenkirchen (Westerwald) Besondere Kompetenzen: Autorisierter Fachberater "unternehmensWert: Mensch" Beratung und Umsetzung von Organisations- und Veränderungsprozessen Konzept- und Strategieentwicklung Konzipierung und Organisation von Kongressen, Dialogforen, Fachtagungen und -gesprächen Moderation bei nationalen und internationalen Kongressen, Fachveranstaltungen, Strategie- und Führungsklausuren

Rechtsanwalt

Anwaltskanzlei Hellwig Rechtsanwälte, Altenkirchen (Westerwald)

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Abteilungsleiter, Bereichsleiter, Geschäftsfeldleiter, Eschborn und Berlin 2008 - 2011 Geschäftsfeldleiter,  Deutsche öffentliche Auftraggeber (Auftrags- und Kooperationsbeziehungen mit der Bundesregierung), Berlin 2006 - 2008 Bereichsleiter Planung und Entwicklung Abteilungen: Staat und Demokratie; Gesundheit, Bildung, Soziale Sicherungssysteme; Agrarpolitik, Landwirtschaft und Ernährungssicherung; Wissensmanagement, Eschborn 2001 - 2005 Abteilungsleiter Staat und Demokratie: Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Friedensentwicklung, Kommunal- und Stadtentwicklung, Öffentliche Finanzen, Recht und Justiz, Gender Mainstreaming, Armutsbekämpfung, Eschborn 1998 - 2001 Abteilungsleiter Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Friedensentwicklung, Not- und Flüchtlingshilfe, Ernährungssicherung, Gesundheit, Bildung, Jugend, Eschborn 1994 - 1998 Abteilungsleiter Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Friedensentwicklung, Not- und Flüchtlingshilfe, Ernährungssicherung, Hochbau, Eschborn

Deutsche Welthungerhilfe,

Generalsekretär

Bonn

Deutsches Rotes Kreuz, Generalsekretariat

Referats-, Abteilungsleiter, Stellvertretender Generalsekretär, Bonn Verantwortungsbereiche: Auslands- und Katastrophenhilfe, Entwicklungszusammenarbeit Suchdienst und Familienzusammenführung Rettungsdienst, Flugrettung Zivil- und Katastrophenschutz Hilfen für Ost- und Südosteuropa Sanitäts- und Gesundheitsdienst Grundlagen der Fortbildung für Führungskräfte Zivildienst Sonderfunktionen: 1989 - 1991 Sonderbeauftragter des Präsidiums des DRK für die Vereinigung der beiden deutschen Rotkreuz-Gesellschaften 1989 - 1991 Chairman der Desaster Relief Commission, Weltföderation des Roten Kreuzes und Roten Halbmondes, Genf 1985 - 1991 Geschäftsführer der Kommission des Präsidiums des DRK “Zukunft des ehrenamtlichen Dienstes” 1983 - 1991 Katastrophenschutzbeauftragter des DRK 1980 - 1991 Leiter der Auslandshilfe, Katastrophenhilfe und Entwicklungszusammenarbeit 1977 - 1991 Direktor des Amtlichen Auskunftsbüros (AAB) nach den Genfer Abkommen von 1949

Deutsches Rotes Kreuz Auslandseinsatz

Supply Officer des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) und stellvertretender Teamleiter des deutschen Einsatzteams, Nigeria (Biafra)

Deutsches Rotes Kreuz Auslandseinsatz

Hospitalschiff "Helgoland", Stellvertretender Verwaltungsleiter und Rechnungsführer Vietnam (Saigon, Da Nang)

Bundeswehr

Reserveoffizier

Mediator in Unternehmen und Organisationen

Business Mediation Center (BMC), Königswinter

Wirtschaftsmediator

Mediationsakademie Berlin (MAB)

Zulassung als Rechtsanwalt, Landgericht Bonn

Referendariat am OLG Köln

Abschluss 2. Staatsexamen, OLG Düsseldorf

Studium der Rechtswissenschaften

Albertus-Magnus-Universität zu Köln, Abschluss 1. Staatsexamen; OLG Köln

Wirtschaftsmediator

Rechtsanwalt

Leiter des Instituts für Wirtschaftsmediation

und Kommunikationsmanagement (IWM), Altenkirchen (Westerwald)

Am Bolzplatz 27, 53229 Bonn   -   Email: bernd.hoffmann@iwm-mediation.de
Bernd Hoffmann

 seit Mai 2012

seit 2011

1994 - 2011

1991 - 1994

1976 - 1991

1969

1967 - 1968

1965 - 1967

2010 - 2011

1978

1974 - 1977

1968 - 1974

2012